Zentrum für wesensgemäße Bienenhaltung
 

 

Jetzt Fördermitglied werden oder eine Bienenpatenschaft  übernehmen und damit die Ausbildungs- und Forschungsarbeit des Zentrums für wesensgemäße Bienenhaltung fördern. Mehr Infos

Michael Thiele
Bienentherapie - Wie funktioniert's? Mehr Infos...

Bezugsquellen für Kurpackungen und Bienenprodukte wie Gelée Royale, die für naturliche Bienentherapie geeignet sind, und Produktliste der zertifizierten Partner-Imkereien des Zentrums f. wesensgemaesse Bienenhaltung. Mehr Infos...

Bienenprodukte:
Produktliste
Wabenhonig / Scheibenhonig
Propolis
Propolis Creme
Bienenwachs
Manuka Honig
Biohonig
Honig
Vorteile des Honigs
Kraft des Honigs

Expertisen
Home
 
 
 
 
 

 

Gelée Royale und soziale Medizin / natürliche Bienentherapie


Gelée Royale und soziale Medizin  - Gewinnung, Wirkstoffe, Verabreichungsform, Qualität
 
 
 
 
 

Gelée Royale - Gewinnung

Gelée Royale kann nur aus Königinnenwaben gewonnen werden, da diese reichlich über ihren Bedarf hinaus mit dieser Nahrung versorgt werden. Wenn die Bienenkönigin stirbt, bauen die Arbeiterinnen sofort neue Königinnenwaben, um eine neue Königin heranzuziehen. Genau dieses Verhalten nutzt der Imker zur Gewinnung von Gelée Royale aus - dies betrifft all diejenigen Imker, auch Bioimker, die sich nicht für eine Betriebsweise einsetzen ohne Tierquälerei. Derartige Imker entfernen zunächst auf unnatürliche Weise die Königin aus dem Bienenstock und fügen künstliche Waben in den Stock ein, in die Larven transplantiert werden. Diese entwickeln sich dann zu jungen Königinnen, da die Ammenbienen sie mit reichlich Gelée Royale versorgen. Zur Ernte werden die Larven mit einer Pinzette aus den Waben entfernt und das Gelée Royale mit einer Pipette abgesaugt. In einer Bienensaison (Mai bis August) kann ein derartiger Imker ca. 500g Gelée Royale gewinnen. Der Gipfel allerdings ist die Honig- und Gelée Royal Gewinnung mittels 6-Königinnen Völkern: Vor allem in China, insbesondere in den Provinzen Jiangsu und Zhejang, läßt man bis zu 6 Bienenköniginnen in einem Volk frei herumlaufen und Eier legen. In der Natur gibt es soetwas nicht; die Königinnen würden sich gegenseitig bekämpfen. Um das auszuschließen, schneidet der chinesische Imker "Ihnen mit einer kleinen Schere ein Drittel bis zur Hälfte der beiden Kiefer ab". Jedes Jahr produzieren diese Imker mehr als 2.000 Tonnen Gelée Royal. Das entspricht 90 % der weltweiten Erntemenge. Ähnlich funktionieren sogenannte Wolkenkratzerbienenkästen: hier werden die Bienenköniginnen durch Gitter voneinander getrennt; ein deutscher Imker schreibt dazu, er halte es nicht für Tierquälerei, zur Honig- oder Gelée Royal Erzeugung mehrere Königinnen in einem Volk zu halten, denn seine Art der Tierquälerei sei ja nicht so offensichtlich, was auch der Sichtweise vieler Bio-Imker entgegen kommen würde. [4][6]
 

Gelée Royale in der sozialen Medizin - Wirkstoffe

Gelée Royale enthält folgende Wirkstoffe: 60 – 70 % Wasser, 9 – 18 % Proteine, Peptide und Aminosäuren, 4 – 8 % Fette (Lipide), darunter 10-Hydroxy-3-Decensäure, 11 – 23 % Zucker (Fructose, Glucose, Saccharose), Vitamine (B-Gruppe, C, E, Biotin, Folsäure, Pantothensäure), Mineralstoffe, Acetylcholin: Ein wichtiger Neurotransmitter des Nervensystems, der bei Erregung an den Nervenenden ausgeschüttet wird. Er ist an der Übertragung der Erregung im Gehirn und im vegetativen Nervensystem beteiligt. Außerdem wird Acetylcholin zur Anregung der Muskeln benötigt; Biopterin, ein Wachstumsfaktor der Insekten, Neopterin. Ein Protein, das in einigen Untersuchungen positive Wirkungen zeigte, ist besonders anfällig gegenüber falschen Lagerungsbedingungen. Die spezifische Zersetzung dieses Proteins korreliert mit der Braunfärbung von Gelée Royale.

Das Geheimnis der "nichtentdeckten" Stoffe in Gelee Royal: Zusätzlich sind in Gelee Royal zahlreiche, hochkomplizierte hormonähnliche Verbindungen enthalten, denen die immunsteigernde Wirkung zugeschrieben wird. Mit herkömmlichen Analysemethoden sind sie kaum nachweisbar.

Aber gerade diesen unerforschten Stoffen wird die größte Wirksamkeit hinsichtlich des „Anti-agings oder Jungerhaltungseffekts” der Substanz zugesprochen. Da völlig unbekannt ist, wie sich diese unerforschten Stoffe in Verbindung mit Alkohol verhalten oder ob sie nicht sogar durch Alkohol zerstört werden, scheint es problematisch, diese Natursubstanz mit irgendwelchen Lösungen zu mixen.

Ferner wird diesen unbekannten Wirkstoffen nachgesagt, dass diese beim Menschen eine Steigerung des Grundumsatzes bewirken sollen. Generell sieht die Wissenschaft den Grundumsatz eines Menschen als verlässlichen Maßstab für die Intensität seiner Lebensvorgänge an. 

Honig und Gelee Royal haben einen gesundheitlich wertvollen Effekt, der allerdings weniger zum Vorschein kommt, wenn ein gewöhnlicher Schleuderhonig oder Biohonig mit Gelée Royal Konzentrat vermischt wird. Es könnten sogar negative Wirkungen entstehen, denn die negativen Effekte künstlich zugesetzter Vitaminkonzentrate sind bekannt. Zudem sollte Gelée Royal nur im Zusammenhang mit einer Kurpackung (Michael Thiele Bienentherapie) eingenommen werden. [3][4][7]
 

Gelée Royale in der sozialen Medizin / natürlichen Bienentherapie - Verabreichungsform

Gelée Royale in der natürlichen reinen Form direkt aus dem Bienenvolk ist am besten, aber nur möglich wenn man selbst Bienen hält. Die gewöhnlich in Flacons oder kleinen Gefäßen angebotene Form taugt nicht so viel, da Gelée Royale sehr schnell verderblich ist.

Gelée Royale vermischt mit Tropfhonig wie es von Imkern des Zentrums für wesensgemäßen Bienenhaltung angeboten wird, ist die zweitbeste Verabreichungsform - allerdings nur, wenn es sich um Honig ohne Gelée Royale Konzentrat handelt bzw. das Gelée Royale nicht in der oben beschriebenen Art durch Tierquälerei gewonnen wurde. (Derartiges GR wird zum Beispiel mit Slogans vermaktet wie: "Pures Gelée Royale aus Fernost" oder "Gelée Royale nativ". [1][2][3][4][5][6][8][9]

Die Lyophilisierte Form in Flacons oder Ampullen oder als Kapseln hat nur noch wenig mit dem ursprünglichen Ausgangsprodukt zu tun und ist daher nicht zu empfehlen. Auch Mischungen, in denen GR aus Fernost (China), Propolis aus Brasilien etc. enthalten sind wie "Api Fit", "Api Mix" usw. taugen für eine natürliche Bienentherapie nicht viel.
 

Gelée Royale - Bedeutung in der sozialen und ganzheitlichen Medizin

Welche Bedeutung hat Gelée Royale, wenn es frisch gewonnen oder mit Tropfhonig haltbar gemacht wurde, für die Gesundheit des Menschen? Es wurde eine Wirksamkeit festgestellt gegen Asthenieschnelle Ermüdbarkeit, Kraftlosigkeit und Schwäche (Kraftlosigkeit), Abmagerung und Magerkeitszustände, Seneszenz (vorzeitiges und abnormes Altern), Isochrome Altersanämien, Arterielle Hypotonie, Atheriosklerose (Arterienverkalkung),   Anorexie (Appetitmangel), Kolitische Störungen, Leber-Gallen-Sensibilitäten, Impotenz und sexuelle Ermüdbarkeit, Kraftlosigkeit und Schwäche (Kraftlosigkeit), Frigidität, Neurasthenie (ein nervöser Schwächezustand) und leichte Depressionszustände, Angstzustände, verschiedene Hauterkrankungen, Xerodermie (Austrocknen der Haut), Makuladegeneration, Blasenentzündung, Blutarmut, Blutungsneigung, Gehörgangsentzündung, Hörsturz und Ohrgeräusche, Infekte der oberen Atemwege, Hautinfektionen, Verletzungen, Warzen, Arteriosklerose(auch Atheriosklerose, Arterienverkalkung) Ablagerung von Lipiden in den Blutgefäßen, die zur Einengung der Gefäßlichtung der Arterien und zu ihrer Verhärtung führen; Blutdruck, niedriger, Bluthochdruck, Claudicatio intermittens, erhöhte Fettwerte, Herzmuskelschwäche, Schlaganfall,  Abwehrschwäche, Atopische Dermatitis, akute Hautentzündung mit Rötung, Schwellung, Juckreiz und Lymphabsonderung., Krebserkrankungen, Erkältung, Fieber, Grippe, echte, MalariaSumpffieber / Wechselfieber: In den Tropen und im südlichen Europa endemische, durch die Fiebermücke „Anopheles“ übertragene Infektionskrankheit mit hohem Fieber, Delirien und Anämie (Erreger Plasmodium vivax und Plasmodium falciparum); Brustschmerzen, Gewichtsverlust, Müdigkeit; in Kopf, Gehirn und Nerven wirkt Gelée Royale gegen Demenz, Nicht-Alzheimertyp, Parkinson, eine neurologische Krankheit (Schüttellähmung) infolge der Degeneration der Substantia nigra und Verringerung der Dopaminkonzentration, Gallenblasenerkrankungen, Gallenwegserkrankungen, Hepatitis, Leberentzündung ausgelöst durch Viren, Infektionskrankheiten, Medikamente; Gelée Royale wird vor allem auch eingesetzt bei Autoimmunerkrankung etc., zur Leistungssteigerung, Gesundheitsförderung und Vorsorge: Allgemeine gesundheitsstärkende Wirkung, Anti-Aging, Kräftigungsmittel, bei Depression, Dystonie, vegetative, Magersucht, Schizophrenie, Schlafstörungen, Stressbewältigung, Mangelerkrankungen, Vergiftungen, Zuckerkrankheit (Eine Stoffwechselerkrankung, die zu erhöhten Blutzuckerwerten führt. Diese führen zu Folgeerkrankungen an Augen, Nieren, Nervensystem, Herz, Gehirn und Gefäßen). [1][10][11][12] 

Beim gesunden Menschen erhöht Gelée Royale die Widerstandskraft gegen körperliche und geistige Belastungen. Gelée Royale beeinflusst günstig den Cholesterolgehalt und den der Gesamtlipide im Serum (Blutflüssigkeit ohne Blutkörperchen und Fibrin, die durch Blutgerinnung gewonnen wird; flüssiger, Eiweiß enthaltender, nicht mehr gerinnbarer Anteil des Blutplasmas), wie auch die fibrinolytische Aktivität des Blutserums der an fortgeschrittener Arteriosklerose (Arterienverkalkung), eine Ablagerung von Lipiden in den Blutgefäßen, die zur Einengung der Gefäßlichtung der Arterien und zu ihrer Verhärtung führen, leidenden Patienten. [1]

Im Tierversuch konnte durch die Einnahme von Gelée Royale die Lebenserwartung der Versuchstiere erhöht werden. Wie ein weiterer Tierversuch zeigte, beschleunigt Gelée Royale die Heilung von Hautverletzungen. Die Fettsäure 10-Hydroxy-2-Decensäure, die ausschließlich in Gelée Royale gefunden wird, zeigt eine Antikrebswirkung. Außerdem kann sie die Kollagen-Produktion stimulieren, was sich positiv auf das Bindegewebe auswirkt. Außerdem weist sie eine antibakterielle Wirkung auf. Ebenfalls antimikrobiell - Die Eigenschaft, gegen Krankheitserreger (Mikroben wie beispielsweise Pilze und Bakterien) wirksam zu sein -  wirken mehrere in Gelée Royale vorkommende Peptide und Proteine. Die Jelleine I-III zeigten in biologischen Test antimikrobielle Aktivität gegen Hefe, Gram-positive und Gram-negative Bakterien. Das Protein Royalisin zeigte im biologischen Test eine starke antibakterielle Aktivitätgegen Bakterien wirkend (abtötend oder Hemmung der Vermehrung) gegen Gram-positive Bakterien. Wie man durch Experimente mit kultivierten Leberzellen feststellte, fördert das Protein RJP-1 (vom engl.: royal jelly protein-1) deren Regeneration. In einem Tierversuch scheint dieses Protein auch die Erschöpfung nach physischer Anstrengung zu verringern. Bei einigen Peptiden, die im Magen durch die Verdauung eines Gelée Royale-Proteins entstehen, konnte im Tierversuch nachgewiesen werden, dass sie die ACE-Aktivität hemmen und somit eine blutdrucksenkende Wirkung ausüben. Im Tierversuch bewirkte das Protein MRJP3 (vom engl.: major royal jelly protein 3) die Unterdrückung allergischer Reaktionen. Dieses Protein hat entzündungshemmende Eigenschaften und kann somit die Lebensqualität bei Patienten, die an Autoimmunkrankheiten, wie die rheumatoide Athritis (Gelenkentzündung) leiden, verbessern. [1]

Gelée Royale - Qualität für die natürliche Bienentherapie

Die Qualität der Lebensmittel und Bienenerzeugnisse wie Gelée Royale läßt sich mit herkömmlichen Analyse Methoden nur unzureichend erfassen. Bei den üblichen Analysen wird vergleichsweise brachial vorgegangen, weshalb Betrüger bei Lebensmittelkontrollen oft leichtes Spiel haben. [4]

Daher können Gelée Royale, Propolis und andere Bienenprodukte sehr stark belastet oder wirkungslos sein, vor allem wenn die Betriebsweise des Imkers nicht den Richtlinien des Zentrums für wesensgemäße Bienenhaltung entspricht - die über die Standards der ökologischen Bienenhaltung hinausgehen müssen. Wichtiger als eine Analyse des Endproduktes ist die Herkunft des Rohstoffes und die Betriebsweise des Imkers. Diese Tatsache wird bei Produzenten und Händlern von Gelée Royale Produkten vielfach übersehen.

90 % der weltweiten Erntemenge kommt aus China und wurde durch Tierquälerei erzeugt. So wie Propolis wird inzwischen auch Bio Gelée Royale aus Fernost (China) angeboten: entweder "lyophilisiert" oder scheinbar natürlich als "Bio Gelée Royale nativ aus Fernost".

Wer unbelastetes Gelée Royal erwerben und gleichzeitig den Bienen helfen will, hält sich an die Michael Thiele Bienentherapie. Gelée Royal stammt dann von zertifizierten Imkereien des Zentrums für wesensgemäße Bienenhaltung. [10][11][12] 
 

Gelée Royale - Weitere Infos, Bezugsquellen und Literatur

[1] Zentrum für natürliche Bienentherapie 2016: Natürliche Apitherapie u.a. mit Gelée Royale. Pressemitteilung
[2] Zentrum für und natürliche Bienentherapie 2015: Kur u.a. mit Gelée Royale. Pressemitteilung
[3] Zentrum für natürliche Bienentherapie 2017: Mit der Michael Thiele Bienentherapie beginnen. Pressemitteilung
[4] Zentrum für wesensgemäße Bienenhaltung 2017: Qualität der Bienenprodukte wie Gelée Royale. Presse-Mitteilung
[5] Forschungszentrum soziale Medizin / Natuerliche Apitherapy 2010: Manukahonig und Biohonig - Welche Standards sind für die soziale Medizin relevant? Api Review Letters 9, Nr. 423
[6] Bezugsquellen für unbelastete deutsches Gelée Royale; um Krankheiten zu bekämpfen sollte allerdings eine spezielle Kur u.a. mit Gelée Royale (Bienentherapie) begonnen werden. Kontakt: e-mail: apitherapy@thiele-und-thiele-consult.de oder siehe: Produktliste
[7] Zentrum für natürliche Bienentherapie 2015: Natürliche Bienentherapie statt Medical Wellness und Functional Food. Pressemitteilung
[8] Zentrum für soziale Medizin und natürliche Bienentherapie 2010: Natuerliche Bienentherapie bei Morbus Crohn, Colitis ulcerosa, Api Review Letters 9, 500
[9] Zentrum für soziale Medizin und natürliche Bienentherapie 2010: Natuerliche Bienentherapie bei  Multiple Sklerose (MS), Alzheimer, Parkinsonsche Krankheit. Api Review Letters 9, 503
[10] Zentrum für natürliche Bienentherapie 2016: K 8 inkl. Begleitheft. Große Kurpackung gegen Erkrankungen des zentralen Nervensystems: Multiple Sklerose (MS), Gedaechtnisstörungen, Demenz, Alzheimer, Parkinsonsche Krankheit. Pressemitteilung; vgl. auch Kurs Nr. 808
[11] Zentrum für natürliche Bienentherapie 2014: K 14 inkl. Begleitheft. Große Kurpackung fuer Sportler. Natuerliche Leistungssteigerung statt Gendoping. Pressemitteilung; vgl. auch Kurs Nr. 814
[12] Zentrum für natürliche Bienentherapie 2014: K 3 inkl. Begleitheft. Große Kurpackung starke Nerven: Steigerung der Leistungsfaehigkeit (bei geistiger Ermuedung in Studium und Beruf) und Stressbewaeltigung. Pressemitteilung 


Copyright: Zentrum für wesensgemäße Bienenhaltung | Centre for Ecological Apiculture | Natural Apitherapy Research Centre
Wichtige Imkereikurse im Überblick:

Gesundheit, alternative Medizin Naturkosmetik, soziale Medizin / natürliche Bienentherapie / Apistherapie: Zertifizierung: Ausbildung / Fortbildung Nr. 161  BienentherapeutIn des Zentrums für natuerliche Bienentherapie. Mehr Infos...

Ökologische / wesensgemäße Bienenhaltung: Fernkurs Nr. 48: Erzeugen Sie für sich und Ihre Familie apitherapeutisch wirksame Produkte! Mehr Infos...

Zertifizierung: Ausbildung / Fortbildung Nr. 61 wesensgemäße Bienenhaltung für Anfänger und Berufsimker. Mehr Infos...